Kanaluntersuchung

Mit unserem Inspektionsequipment sind wir in der Lage, Ecken und Winkel zu untersuchen, die mit anderen Systemen nicht zu erreichen sind.

Im Wesentlich kommen zwei Kamerasysteme bei der Firma Westerhold zum Einsatz: Für einfache Kanalbefahrungen benutzen wir ein Ridgit-System, bei verzweigten Leitungsverläufen kommt die Lindauer-Schere mit einem ASYS-System zum Einsatz.

Mit einer Operationsreichweite von ca. 120 Metern und einer automatisierten 3D-Koordinaten-Messung gilt dieses System als fortschrittlichstes seiner Art.

Die Lindauer-Schere zeichnet hierbei nicht nur Schäden visuell auf, sondern protokoliert den gesamten Leitungsverlauf digital mit Hilfe einer CAD-Software. Auf diese Weise können Bruchstellen, Wurzeleinwüchse und andere Beschädigungen punktgenau geortet, dokumentiert und schließlich effizient saniert werden.

Unser Team um unsere Diplom-Bauingenieurin berät Sie gern!